Nach der Schamlippenverkleinerung Sport Alkohol und Rauchen meiden

Ab wann darf ich nach der Schamlippenverkleinerung Sport treiben, Alkohol trinken und rauchen? Welche Dinge sollten sonst noch vermieden werden?

Nach der Schamlippenverkleinerung ist es sehr wichtig, dass Sie sich genau an die Anweisungen Ihres Arztes halten. Der Genitalbereich ist stärker als das übrige Gewebe Ihres Körpers von Nervenfasern und Blutgefäßen durchzogen. Sie haben es also mit einem besonders sensiblen Bereich zu tun. In erster Linie sollten Sie nicht sofort in Ihren normalen Alltag zurückkehren sondern sich eine kurze Auszeit nehmen, in der Sie sich schonen können. In den ersten Tagen sollten Sie sich nicht zu viel bewegen sondern die eventuellen Schwellungen und kleinen Blutergüsse mit kalten Kompressen kühlen. Direkt nach dem Eingriff empfiehlt es sich, nicht Auto zu fahren und sich von einer vertrauten Person begleiten zu lassen. Schon am dritten Tag nach der Operation können Sie wieder duschen, dabei aber nur eine sehr milde Waschlotion benutzen. Wenn Sie Antibiotika verschrieben bekommen haben, sollten Sie diese auf jeden Fall bis zum Ende der Packung nehmen, auch wenn Sie keine Beschwerden mehr haben. In den ersten beiden Wochen dürfen Sie keine Tampons verwenden und auf Geschlechtsverkehr sollten Sie vier Wochen verzichten. In dieser Zeit sollten Sie auch keine körperlichen Anstrengungen auf sich nehmen oder Sport treiben. Die Wunden sind dann zwar schon abgeheilt aber noch nicht belastbar. Wegen der Blutungsgefahr sollten Sie anfangs auf das Rauchen und auf Alkohol verzichten und zwei Monate nicht die Sauna besuchen, damit sich die Blutgefäße nicht zu stark erweitern und wieder aufbrechen.